Die beste NAS Festplatte

Die beste NAS Festplatte ist nicht leicht zu ermitteln. Jedes NAS ist anders, jedermanns Anforderungen ein wenig verschieden. Einen Überblick über die Festplatten, die für ein NAS in Frage kommen, liefert der Grundlagenartikel zur NAS Festplatte.

Welches ist die beste NAS Festplatte?
Welches ist die beste NAS Festplatte?

Persönliche Erfahrung: Meine beste NAS Festplatte

Ich baue PCs seit 25 Jahren und spezielle NAS Systeme seit ca. 15 Jahren. Eine wirklich beste NAS Festplatte hat sich in dieser Zeit für mich persönlich nicht herauskristallisiert. Ich hatte unzählige Platten der 3 großen Festplattenmarken (Seagate, Western Digital, HGST) in den Händen und es hat sich kein eindeutiger Sieger oder Verlierer herausgestellt. In all’ der Zeit ist mir nur ein einziges mal ein Festplatte wirklich spontan kaputt gegangen. Das war Ende der 90er eine Quantum Fireball. Es war eine echt schnelle Platte damals, aber sie hat wirklich angefangen zu rauchen und somit ihrem Namen alle Ehre gemacht.

Bei allen anderen Platten bemerkte ich im Betrieb, wie die Datenzugriffe immer langsamer wurden, oder Fehler gehäuft auftraten. Ich habe an der Stelle keinen objektiven Wert, sondern habe das meist subjektiv beurteilt. Die Platten tauschte ich dann jeweils aus, bevor es wirklich zu Problemen kam.

Unter den aktuellen Modellen von NAS Festplatten, gefallen mir die Modelle von Western Digital gut, weil sie relativ leise sind. Die Modelle der Schwestermarke aus dem gleichen Konzern – HGST – finde ich selbst ein wenig zu laut. Für mich zu laut um in einem NAS in der Nähe meines Schreibtischs betrieben zu werden. Die Modelle von Seagate liegen meiner Ansicht nach dazwischen und mit Toshiba Platten habe ich nur wenig Erfahrung.

Objektive Zahlen

Wie kann man ermitteln was objektiv die beste NAS Festplatte ist? Dafür benötigt man Zahlen… viele Zahlen. Der Cloud Dienstleister Backblaze ist eine gute Quelle für Zahlen dieser Art. Die Gründe hierfür sind:

  • Für die Speicherung ihrer Daten setzen sie neben Enterprise Class Festplatten auch Consumer Class Festplatten ein, wie sie in einem NAS für den Hausgebrauch verwendet werden.
  • Sie haben Stand Herbst 2020 ca. 150.000 Festplatten im Einsatz – was für eine solide Datenbasis sorgt.
  • In ihrem Blog veröffentlichen sie regelmäßig Statistiken über die Fehlerraten der eingesetzten Festplatten.
Backblaze Statistik
Backblaze Statistik

Für die Analyse habe ich die Statistik über die Jahre 2013 bis 2020 verwendet. Dabei habe ich diejenigen Platten ausgefiltert, von denen Backblaze weniger als 1000 im Einsatz hat, sowie diejenigen, die weniger als 2 Jahre im Einsatz sind. Die Rangliste wird natürlich von den Enterprise Class Festplatten angeführt. Das ist kein Wunder, weil diese Klasse auch für eine weit höhere Last als Consumer-Platten ausgelegt sind. Doch es finden sich auch 2 Consumer-Platten in der Statistik. Die beste ist die (gelb markierte) Seagate Desktop HDD mit 8TB Kapazität (ST8000DM002).

Ich verfolge die Statistik schon seit vielen Jahren. Immer wieder hatten sie auch NAS Festplatten wie die Western Digital Red Serie im Einsatz. Allerdings haben sich diese Platten offenbar nicht dauerhaft bewährt. Und leider ist die genannte NAS Festplatte Seagate Desktop HDD ST8000DM002 nicht mehr neu zu kaufen, so dass es leider wieder ein Ratespiel ist, was objektive Zahlen angeht.