Kompilieren von libapache2-mod-fastcgi für Banana Pi

FastCGI für Bananian und Raspbian

Für die Verwendung des Seafile Servers auf einem Banana Pi (oder auch Raspberry Pi) wird das Apache-Modul fastcgi benötigt, wenn der Server TLS/SSL-verschlüsselte Zugriffe bieten soll. Dieses Modul steht für Bananian Linux und Raspbian Linux allerdings nicht als fertiges Paket zur Verfügung, daher zeige ich hier, wie man es selbst baut:

Notwendige Pakete

Folgende Pakete müssen installiert werden (als root):

apt-get install debhelper cdbs apache2-threaded-dev dpatch libtool libapr1-dev pkg-config
apt-get install python-flup pkg-config build-essential:native

Diese Pakete haben eine ganze Menge Abhängigkeiten… also nicht wundern, wenn es ein wenig dauert.

Installation

Nach dem Bauen steht eine Datei namens libapache2-mod-fastcgi[…].deb bereit zur Installation. Diese installieren wir jetzt:

dpkg -i libapache2-mod-fastcgi*.deb

Und zum Schluss wird das Modul im Apache aktiviert und der Apache neu gestartet:

a2enmod fastcgi
service apache2 restart

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Sagen Sie es weiter!
  • Kommentare 2
  • Veröffentlicht in: Tutorials

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    zuerst: danke für diese Seite. Ich habe versucht libapache2-mod-fastcgi wie hier beschrieben zu kompilieren. Nach dem Befehl dpkg -i libapache2-mod-fastcgi*.deb kommt folgende Fehlermeldung:

    zsh: no matches found: libapache2-mod-fastcgi*.deb

    Gibt es über dei hier zufindenden Hinweise hinaus eine Problemlösung?
    Hilfe wäre sehr schön.

    LG, filib

    Antworten

    • Hi!

      Ich kann meine Anleitung gerade nicht überprüfen, aber ich habe die fertige Datei hier hochgeladen:
      [LINK WIEDER ENTFERNT]

      Lade sie dir einfach runter, entpacke sie und installier‘ sie dann bei dir mit dpkg. Schau‘ mal ob das funktioniert…

      Grüße
      Kai

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte aus Sicherheitsgründen folgende Zahlen eingeben: *