NAS Eigenbau Checkliste

NAS Eigenbau Checkliste

Wozu eine Checkliste?

Die NAS Eigenbau Checkliste hilft dabei, an alles zu denken, wenn man ein NAS selber bauen möchte. Ist euch das nicht auch schon passiert: Ihr stellt euch euer NAS zusammen, habt viel Zeit damit verbracht, die Leistungsdaten der möglichen Festplatten zu vergleichen und dann fällt euch siedend heiß ein, dass das gewünschte Mainboard vielleicht gar nicht genügend SATA-Ports hat, um alle Festplatten anzusprechen.

Oder noch schlimmer: Ihr habt ein schickes Mini-ITX Mainboard und -Gehäuse gekauft und stellt nach dem Kauf fest, dass die SATA-Ports abgewinkelt sind und sich nicht mehr verbinden lassen, sobald das Board im Gehäuse montiert ist.

Man kann nicht immer an alles denken – aber viele Dinge kann man beachten und viele Muster wiederholen sich, wenn man schon einige Systeme gebaut hat. Ich habe daher eine Checkliste zusammenstellt auf der viele wichtige Dinge stehen, die man beachten muss und kann, wenn man ein NAS selbst baut. Es ist die NAS Eigenbau Checkliste:

Die NAS Eigenbau Checkliste

Die Checkliste ist ein ausfüllbares PDF-Formular – sie kann also am Rechner abgehakt oder auf Papier ausgedruckt werden. Für Verbesserungsvorschläge bin ich immer sehr dankbar. Falls ihr also noch Dinge findet, die unbedingt auf die Liste sollten, gebt mir Bescheid! Und falls euch Dinge auffallen, die an die ihr immer denken müsst, wenn ihr ein System baut und von denen ihr glaubt, dass sie auch für andere wichtig sein könnten: Gebt mir ebenfalls Bescheid. Entweder ihr schreibt eure Anmerkungen direkt in die Kommentare dieses Artikels oder ihr nutzt das Kontakt-Formular. Ich werde die Liste kontinuierlich erneuern, sobald gute neue Punkte dazukommen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Sagen Sie es weiter!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte aus Sicherheitsgründen folgende Zahlen eingeben: *