Skylake NAS CPUs

NAS CPUs

Mittlerweile ist die Skylake CPU-Generation am Markt etabliert und weitgehend verfügbar. Daher wird es Zeit für eine neue Übersicht über NAS CPUs. Falls noch jemand eine Haswell CPU für sein NAS benötigt, bleibt der alte Artikel über NAS CPUs weiter online.

Die CPUs eines NAS unterscheiden sich wie gehabt von Ihren Desktop-Kollegen. Bei NAS CPUs sind vor allem der Energieverbrauch und die Stabilität wichtig. Die pure Leistung oder Übertaktbarkeit spielen keine so große, bzw. gar keine Rolle. In diesem Artikel möchte ich daher CPUs vorstellen, die auf Skylake NAS Boards wie zum Beispiel in diesem Bauvorschlag eine gute Figur machen.

CPUs

CPUTaktfrequenzKerneTDPPassmark
Pentium G44003,3 Ghz247 Watt3709
Pentium G45003,5 Ghz247 Watt3849
Core i3-61003,7 Ghz251 Watt5512
Core i3-63003,8 Ghz251 Watt5694
Xeon E3-1230 v53,4 Ghz480 Watt10252
Xeon E3-1240 v53,5 Ghz480 Watt10477
CPUs

CPUs

Leistung

Die Leistung ist auch bei der aktuellen CPU Generation keine Überraschung. Der Core i3 ist schneller als der Pentium und der Xeon schneller als der Core i3. Interessant ist lediglich, dass es innerhalb der jeweiligen Prozessorklasse kaum Unterschiede gibt. Es lohnt sich angesichts der Preis-Leistung selten, einen schnelleren Prozessor als den kleinsten seiner jeweiligen Klasse zu kaufen.

Skylake NAS CPUs Leistung

Skylake NAS CPUs Leistung

Aktuelle Preise

 

Empfehlung

Für ein privates NAS reicht meiner Meinung nach immernoch der Pentium oder maximal ein Core i3. Auch weil ich selbst in einem meiner NAS (Dell Poweredge T20) bereits Xeon-Prozessoren im Einsatz hatte, würde ich sagen, dass der Xeon massiv überdimensioniert ist. Mit dieser Maschine – und entsprechend viel Hauptspeicher – kann man problemlos mehrere virtuelle Maschinen nebeneinander laufen lassen. Für ein einfaches NAS genügt der Pentium. Soll das System noch ein paar anspruchsvolle Aufgaben erledigen (wie z.B. Videocodierung), dann würde ich zum i3 greifen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Sagen Sie es weiter!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.